Liebe Speicher-FreundInnen,

mittlerweile stecken wir voll in 2024 und das Jahr ist schon so gut wie durchgeplant. Im letzten Jahr hatten wir sehr, sehr viel Spaß mit euch und möchten euch dafür danken, dass ihr auch für Unbekanntes offen seid, weiter so! Umso schöner ist es z.B. nach Konzerten eurer Rückmeldung zu lauschen. Wir freuen uns riesig auf alle Veranstaltungen die bereits jetzt schon angekündigt und im VVK zu finden sind. Natürlich können wir euch alle Veranstaltungen uneingeschränkt empfehlen, vertraut uns. Freut euch auf ein paar richtig tolle Momente bei uns und die ein oder andere Überraschung.

Also liebe Leute, kommt mit uns tanzen, schnacken und zusammen Kultur erleben. Ihr wisst was ihr zu tun habt, einfach raus, auch aus der Komfortzone und in den Speicher. Es lohnt sich!

Bitte nutzt den Vorverkauf! Das hilft ungemein bei der Planung und gibt auch ein gutes, sicheres Gefühl. Tickets bekommt ihr online, bei uns im Büro oder z.B. bei der Buchhandlung Liesegang in Husum, generell aber überall dort, wo es Tickets zu kaufen gibt.

Übrigens, für SchülerInnen, TeilnehmerInnen von Freiwilligendiensten oder Bürgergeld-EmpfängerInnen gibt es das 5€-Ticket, das pro Veranstaltung gilt! Einfach ins Büro kommen und Bescheid vorlegen. Bei Fragen einfach anrufen.

Liebe Grüße vom Hafen, wir sehen uns im Speicher!

Euer Speicher-Team

Übrigens, jeden Montag um 19:30 Uhr ist offenes Plenum. Alle Menschen die ihr bei uns z.B. am Einlass oder hinter dem Tresen seht, arbeiten ehrenamtlich im Speicher. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr das natürlich auch.

Spenden bitte an:

Name: Speicher Husum e.V.

IBAN: DE04 2175 0000 0100 0288 77

Das Speicherbüro ist montags, dienstags und freitags von 10-13 Uhr und donnerstags von 10-16 Uhr besetzt.

 

Freitag

24.05.2024

20:30

Roast Apple & Poul Jacobsen

VVK: 13 € zzgl. Gebühren

AK: 17 €

Roast Apple stehen für tanzbaren und hausgemachten Indie-Pop aus Hamburg, schweißtreibende Konzerte und eine echte Jugendfreundschaft innerhalb der Band. Nun gehen sie auf kleine Deutschlandtour und wollen ihre alten und neuen Fans mit ihrer neuen EP mitreißen.
Mehr infos: www.roastapple.com
Präsentiert von: Untoldency, Ahoi Radio & ANE Energy

"Wer Roast Apple schon einmal Live gesehen hat, der weiß, dass diese Band alle Menschen vor der Bühne absolut mitreißt. Das drückt ohne Ende!"
(Marco Hontheim, Jupiter Jones
-----------------------------------------------------
Poul Jacobsen
Der Hamburger Indie-Newcomer Poul Jacobsen kommt mit einem authentischen Indie-Sound daher, dem sich der Musiker abseits von musikalischen Modeerscheinungen seit jeher verschrieben hat. Aus Jacobsens Musik hört man das Norddeutsche raus. Eine Melancholie und Leichtigkeit liegt in der Luft. Aufgewachsen in Nordfriesland, waren seine Ambitionen schnell zu groß für die kleine beschauliche Heimatstadt. Also ging es nach Hamburg, wo er mit seiner ersten Band “Land in Sicht” von einem Meilenstein zum nächsten sprang: Der Bundespreis der Berliner Festspiele („Treffen junge Musikszene“), Festival-Slots auf u. a. dem Deichbrand und Dithmarscher-Rockfestival, Konzerte in den USA mit dem Goethe Institut. Nachdem die Gruppe sich auflöste, wurde er im renommierten Hamburger Popkurs angenommen - in diesem deutschlandweit geschätzten Kontaktstudiengang fand er neben einer zukünftigen Backing- & Studioband vor allen Dingen endgültig seinen authentischen Sound als Solokünstler. Dieser ist geprägt von der „Hamburger Schule“ und dem Britpop, ohne aber sich dabei vor neuem musikalischen Input zu verschränken. Mit dieser Klarheit und der Förderung der „Initiative Musik“ als Rückenwind stürzte der Newcomer sich 2022 in die Produktion seiner Debüt-EP „Ein Weg der so nicht in den Büchern steht“ mit dem aufstrebenden Berliner Produzenten Dennis Borger (Betterov, Trille), die am 12.05.2023 released wurde. Fortan arbeitet der Newcomer an neuen Songs und daran, sein Team auszubauen, während er stetig live spielt.         

tl_files/Speicher Layout/Eventbilder/allgemein/ticket.png

Zurück