Liebe Speicher-FreundInnen,

was war das doch für eine schöne, verrückte Jubiläums Sause mit euch im Juni! 40 Jahre Speicher - Wir sagen vielen Dank an all die, die mit dabei waren, die mitgeholfen und um, auf, neben und hinter der Bühne Wahnsinniges geleistet haben.

Und auch für 2023 haben wir jede Menge tolle Konzerte und Veranstaltungen in Planung. Das Gute ist, es gibt bei uns viel zu entdecken und wir haben immer noch Bock und freuen uns, mit euch zu tanzen, zu schnacken und zusammen Kultur zu erleben. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist, euch nach draußen zu bewegen.
 
Wenn ihr Lust auf Konzerte habt, nutzt bitte den Vorverkauf! Das hilft ungemein bei der Planung und gibt auch ein gutes Gefühl. Tickets für Veranstaltungen, die wegen der Corona-Maßnahmen nicht stattfinden konnten, behalten ihre Gültigkeit bei einem eventuellen Nachholtermin, können aber auch an den Vorverkaufsstellen, an denen sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

Den Einlass in den Speicher regelt jeweils die aktuelle "Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus" des Landes Schleswig-Holstein. Wir empfehlen, bei allen Veranstaltungen eine Maske zu tragen. Eure und unsere Gesundheit ist uns am wichtigsten und wir möchten, dass sich alle Gäste bei uns sicher fühlen können. Danke für euer Verständnis!

Übrigens, für SchülerInnen, TeilnehmerInnen von Freiwilligendiensten oder ALG2-EmpfängerInnen gibt es das 5€-Ticket, das pro Veranstaltung gilt! Einfach ins Büro kommen und Bescheid vorlegen. Bei Fragen einfach anrufen.

Liebe Grüße, wir sehen uns im Speicher!

Euer Speicher-Team

Leider ist unsere Telefonanlage aktuell defekt. Es wird daran gearbeitet. Bis auf weiteres sind wir telefonisch leider nicht zu erreichen! Wir bitten um Verständnis.

Spenden bitte an:

Name: Speicher Husum e.V.

IBAN: DE04 2175 0000 0100 0288 77

Das Speicherbüro ist derzeit montags von 10-13 Uhr und donnerstags von 10-16 Uhr besetzt.

Bleibt gesund - gemeinsam stehen wir das durch!

 

Samstag

01.04.2023

00:00

Husum Harbour

VVK: 26 € zzgl. Gebühren

Und doch ist Husum eine Insel! Seit 2011 findet im April jeden Jahres im Speicher in Husum das Husum Harbour Festival statt. Und an diesem Wochenende wird Husum eine Insel. Genaugenommen der Speicher in Husum wird diese Insel. Eine Insel der Ruhe trotz gleichzeitiger großartiger und manchmal auch lauter Musik, eine Insel der Entspannung trotz vieler wundervoller Menschen auf kleinstem Raum, eine Insel der Kommunikation, der Emotionen und der Begeisterung.
Husum Harbour heißt eine Auszeit nehmen vom Alltag und immer ein bisschen glücklicher nach Hause kehren, als es zuvor der Fall war.

Angefangen als Singer-Songwriter Festival stehen mittlerweile auch Genres wie Folk, Rock, Pop auf der Tagesordnung. In den letzten 8 Jahren war das Husum Harbour Festival ausverkauft und viele Gäste nehmen seit Jahren weite Anreisen auf sich.

-------------------------------------------

Als Headliner konnten wir in diesem Jahr den großartigen Francesco Wilking, den viele von euch als Sänger der Bands Tele, Die Höchste Eisenbahn und Crucchi Gang kennen, gewinnen. Wir freuen uns sehr, Francesco nach seinem Auftritt mit Der Höchsten Eisenbahn 2014 beim Husum Harbour erneut in Husum präsentieren zu können. Francesco wird am Sonntag, 2. April 2023 um 11:30 Uhr auftreten.
Aber auch über das Samstag-Abend-Line-Up am 1. April 2023 ab 19:30 Uhr sind wir mehr als glücklich.
Mit Nichtseattle, dem Moniker, unter dem die Berliner Musikerin Katharina Knollmann seit 2017 Songs in Deutscher Sprache schreibt und 2022 ihr Debütalbum "Kommunistenlibido" veröffentlichte, ist einer der zur Zeit sicherlich spannendsten neuen deutschen Indie-Acts dabei.
boy in the bubble ist das neue Soloprojekt von Torpus & The Art Directors Sänger Sönke Torpus. Beim Husum Harbour wird Sönke bei seinem Heimspiel zusammen mit Helge Schulz (Helgen) im Duo seine mit Spannung erwarteten neuen Songs präsentieren.
SYMØN ist einer dieser neuen jungen Künstler, auf den sich zur Zeit alle einigen können. Ersten Festivalauftritten im vergangenen Jahr folgten Ende 2022 Supportshows für Lotte und aktuell für Pohlmann. Im April erscheint dann SYMØNs mit Spannung erwartetes Debütalbum. Atmosphärisch dichte und vielschichtige Musik, die mit überraschenden Momenten emotionale Soundtrack-artige Bilder hervorruft.
The Campfire Camaraderie sind das Projekt der vier Musiker John Allen, Linda Rum, Katharina Milchrahm (Napaea) und Jens Haraldson. Vier Folk-Musiker*innen verliebten sich ineinander und merkten vom ersten Ton, den sie gemeinsam spielten, dass sie zusammengehören. The Campfire Camaraderie ist ein besonderes Projekt, das entstanden ist aus der Magie, die nur Liebe auf den ersten Blick hat.
Husum Harbour 2023, 1.+2. April 2023, präsentiert von Bedroomdisco, veranstaltet vom Speicher Husum.

tl_files/Speicher Layout/Eventbilder/allgemein/ticket.png

Zurück