Liebe Speicher-FreundInnen,

endlich dürfen wir wieder Veranstaltungen mit "vollem Haus" machen! 
 
Viele tolle Konzerte sind bereits im Vorverkauf! Tickets für Veranstaltungen, die wegen des Lockdowns nicht stattfinden konnten, behalten ihre Gültigkeit bei einem eventuellen Nachholtermin, können aber auch an den Vorverkaufsstellen, an denen sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

Der Einlass in den Speicher ist momentan ausschließlich mit einem der "2G-Nachweise" (geimpft, genesen) möglich. So schreibt es die aktuelle Landesverordnung vor. Um an unseren Veranstaltungen teilnehmen zu können, benötigt Ihr also entweder einen Impfnachweis oder einen Nachweis, dass Ihr genesen seid - jeweils zusammen mit Eurem Personalausweis. Zudem möchten wir alle Gäste dazu ermutigen, zusätzlich freiwillig getestet zu kommen. Eure und unsere Gesundheit ist uns am wichtigsten und wir möchten, dass sich alle Gäste bei uns im Speicher sicher fühlen können. Danke für Euer Verständnis!

Liebe Grüße und bis demnächst im Speicher!

Euer Speicher-Team

 

Spenden bitte an:

Name: Speicher Husum e.V.

IBAN: DE04 2175 0000 0100 0288 77

Das Speicherbüro ist derzeit montags von 10-13 Uhr und donnerstags von 10-16 Uhr besetzt.

Bleibt gesund - gemeinsam stehen wir das durch!

 

Freitag

10.12.2021

20:30

Etuk Ubong and the Etuk Philosophy - VERSCHOBEN AUF 2022

VVK: 20 Euro zzgl. Gebühren / AK 25 Euro

Als “a fresh new voice in the international jazz scene” feierte ihn die London Jazz News. Der nigerianische Trompeter Etuk Ubong lässt sich sowohl von den Größen des Jazz als auch von Afrobeat, Highlife und Ekombi inspirieren.

1992 in Lagos, Nigeria geboren, stand Etuk mit renommierten Musikern wie Victor Olaiya, Femi Kuti und Buchi auf der Bühne, wo er sich seinen Namen machte und seine Leidenschaft für die Musik entwickelte. Seine Kompositionen spiegeln sein Erbe und seine Lebensphilosophie des Wohlwollens, des Friedens und der Liebe zur Menschheit wider.
Ubong veröffentlichte 2016 seine EP Miracle mit einem weiteren Quartett aus nigerianischen Künstlern. Nach dem Erfolg von Miracle veröffentlichte Ubong 2017 sein Debütalbum Tales of Life. Er wird 2020 das zweite vollständige Album auf Night Dreamer veröffentlichen, das in Amsterdam direkt auf Vinyl aufgenommen wurde.
Ubong hat bereits mit einigen der führenden Persönlichkeiten der Londoner Jazzszene zusammengearbeitet, ist regelmäßig bei der legendären Steam Down-Serie aufgetreten und hat starke Unterstützung von Gilles Peterson erhalten, einschließlich seiner Auftritte bei seinem ersten We Out Here-Festival mit prestigeträchtigen Auftritten u.a. beim London Jazz Festival.

 

tl_files/Speicher Layout/Eventbilder/allgemein/ticket.png

Zurück