Donnerstag

18.01.2018

20:00 Uh

Michael Lüders

VVK: 10 Euro

AK: 12 Euro

Lüders bezieht sich in seinem dritten Buch auf Geheimdienstdokumente und „geleakte“ Emails von politischen Entscheidungsträgern. Aus Syrien und dem Nahen Osten wird den Medien nicht immer die politische Realität „vorgesetzt“. Er verweist aufgrund seiner profunden Kenntnisse des Nahen Ostens, begründet durch sein Studium u.a. in Damaskus und auf seine Tätigkeiten als Nahost-Korrespondent für die „Zeit“ u.a. auf die Flüchtlingskrise und die erhöhten Terrorgefahren - auch in Europa. Wie schon in den ersten beiden Büchern beschreibt auch das dritte Buch die brutale Realität des Krisenherdes „Naher Osten“, der inzwischen zu einem Stellvertreterkrieg geworden ist.
Die Veranstaltung wird der Schlossbuchhandlung, ´Fremde brauchen Freunde´ und dem Speicher Husum präsentiert.

tl_files/Speicher Layout/Eventbilder/allgemein/ticket.png

Zurück